Börse für Anfänger bzw. Einsteiger

Sicherlich hat schon Jeder von Ihnen das eine oder andere von der Börse mitbekommen. Die aktuellen Aktienkurse sind heutzutage Bestandteil in fast jeder Nachrichtensendung und es gibt inzwischen sogar Fernsehsender, wie zum Beispiel N-TV, deren Programm zu einem großen Teil aus Berichten und Nachrichten rund um die Börse besteht. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter der Börse? Wie funktioniert diese, welche Arten von Börsen gibt es, was kann man dort handelt etc.? Diese Fragen und noch mehr gilt es, im Folgenden zu beantworten, einen Überblick über das Thema Börse zu schaffen und dazu beizutragen, dass Sie sich in diesem Bereich ein Basiswissen aneignen können.

Was an der Börse gehandelt werden kann:

Grundsätzlich gibt es nicht nur verschiedene Handelsplätze, sondern auch verschiedene Arten von Börsen. So unterteilt man die Börsen im Allgemeinen in drei Hauptarten, nämlich die Wertpapierbörsen, die Devisenbörsen und die Warenterminbörsen. Während an den Devisenbörsen Währungen gehandelt werden und an den Warenbörsen viele Rohstoffe wie Gold, Silber oder Rohöl, werden an der Wertpapierbörse die unterschiedlichsten Arten von Wertpapieren, also von verbrieften Rechten, gehandelt. Es gibt jede Menge an handelbaren Wertpapierarten, die man über die Börse erwerben oder verkaufen kann. Allerdings sind nicht grundsätzlich alle Wertpapiere auch an der Wertpapierbörse handelbar. Die folgenden Wertpapiere sind allesamt an der Börse handelbar und sollen kurz charakterisiert werden: Aktien, Rentenpapiere, Fonds, ETFs und schließlich noch die Derivate.

Welche Indizes sind die wichtigsten:

Die verschiedenen Indizes werden auch als Kursbarometer bezeichnet. Ein Index beinhaltet als Aktienindex zum Beispiel stets bestimmte Aktien, die in diesem Index dann "vertreten" sind. Der Index spiegelt im Folgenden den Kurs dieser Aktien in Punkten wieder, es wird also quasi ein Durchschnitt der im Index befindlichen Aktienkurs berechnet, wobei auch noch die Gewichtsverteilung der Aktien berücksichtigt werden. Grundsätzlich hat ein Index die Hauptaufgabe, die Entwicklung der Kurse verschiedener Aktien auf einen Blick und mit einem Wert darzustellen. Dieses hat den Vorteil, das man sich nicht die Kurse der einzelnen Aktien anschauen muss, inwieweit sich diese verändert haben, sondern man muss lediglich einen Blick auf den jeweiligen Index werfen und kann an dessen Veränderung erkennen, wie die "Stimmung" an der Börse ist, also ob die Kurse allgemein von der Tendenz her eher fallen oder steigen. Jedes Land besitzt in der Regel mehrere verschiedene Aktienindizes, wobei in den meisten Fällen ein bestimmter Index als Leitindex bezeichnet wird. In Deutschland wird zum Beispiel der Deutsche Aktienindex (DAX) als Leitindex bezeichnet. Was sich hinter den weltweit wichtigsten Indizes verbirgt und welche Werte in etwa enthalten sind, soll in der folgenden Übersicht dargestellt werden.

Wertpapier Broker Vergleich

Broker Trading
Gebühren
Fonds Fonds-Rabatte Fonds-sparplan ETFs Depot-übertrag Zum Anbieter
Cortal Consors ab 4,95 € ca. 10.000 bis 100 % ca. 350 ca. 1100 kostenlos zum Broker
Flatex ab 5,00 € ca. 5.000 50 % 21 600 kostenlos zum Broker
Onvista Bank ab 5,99 € ca. 9.000 bis 100 % ca. 80 ca. 860 kostenlos zum Broker
DAB Bank ab 7,95 € ca. 9.000 min. 50 % ca. 200 ca. 1200 kostenlos zum Broker
Comdirect ab 9,90 € ca. 11.000 bis 100 % über 300 750 kostenlos zum Broker
1822direkt ab 9,90 € ca. 14.000 bis 100 % ca. 1.400 ca. 860 kostenlos zum Broker
NIBC Direct ab 9,90 € ca. 7.000 bis 40 % - - kostenlos zum Broker
sbroker ab 9,95 € ca. 6.500 bis 100 % ca. 240 520 kostenlos zum Broker